Die Mitte Kanton Zug

Nominationen Bürgergemeinde 2013

An der Nominationsversammlung der CVP Unterägeri von Dienstag, 17. September 2013 wurden die drei bisherigen Mandatsträger einstimmig und mit Akklamation nominiert: Bürgerratsvizepräsidentin und Vorsteherin des Fürsorgewesens Agnes Iten-Appert, Kauffrau, Jahrgang 1965 und Bernadette Gardi-Bucher, Vorsteherin des Liegenschaftswesens, Restaurationsfachfrau, Hotel-Restaurant Schiff, Jahrgang 1960 sowie als Mitglied und neu als Präsident der Rechnungsprüfungskommission Sandro Iten, Kaufmann, Jahrgang 1985.

Neu als Bürgerrat wurde ebenfalls einstimmig nominiert: Ruedi Meisinger-Iten, Abteilungsleiter bei der Siemens Schweiz AG in Zug, Bödlistrasse 7, Jahrgang 1960.
Er soll Bürgerrat und Vorsteher des Einbürgerungswesens Raphael Iten-Gassmann ersetzten, der aus beruflichen Gründen seine Demission auf Ende der Legislatur eingereicht hat.

Die Nomination von Sandro Iten als Präsident der Rechnungsprüfungskommission erfolgt infolge Demission des bisherigen Präsidenten, Willy Müller-Karrer.

Die CVP Unterägeri freut sich, für die Erneuerungswahlen wiederum integre und fachlich versierte Persönlichkeiten empfehlen zu können und dankt den Vorgeschlagenen für ihre Bereitschaft, sich für die Öffentlichkeit zu engagieren.

Die Versammlung setzte sich auch mit den weiteren Traktanden der Wahlversammlung, dem Ausgabenreglement der Bürgergemeinde und den Einbürgerungen, auseinander. Die CVP Unterägeri stimmt den Berichten und Anträgen des Bürgerrates einstimmig zu.

Arthur Walker, Medien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.