Die Mitte Kanton Zug

Alfred Meier zum Kirchenrat gewählt

Am Sonntag, 25. Oktober 2015 fand im Anschluss an die Sonntagsmesse um 11:15 Uhr im Pfarreiheim Sonnenhof die Wahlversammlung für die Ergänzungswahl in den Kirchenrat der katholischen Kirchgemeinde Unterägeri statt. Der bisherige Vorsteher des Liegenschaftswesens, Rolf Eichholzer, hatte infolge beruflicher Veränderung seinen Rücktritt aus dem Rat eingereicht.

Josef Iten-Nussbaumer, Parteipräsident der CVP Unterägeri, schlug Alfred Meier, dipl. Ingenieur HTL HLK, Jahrgang 1965, Bödlistrasse 3b, vor. Alfred Meier lebt seit 25 Jahren in Unterägeri, ist verheiratet mit Priska und ist Vater einer Tochter. Seinen beruflichen Werdegang vom Sanitärinstallateur zum Dipl. Ing. HTL HLK und Geschäftsinhaber der Haustechnik Alfred Meier AG hat er mehrheitlich in Unterägeri durchlaufen. Damit bringt Alfred Meier beste Voraussetzungen mit für die anstehenden Aufgaben als Liegenschaftsverwalter der Kirchgemeinde.

Alfred Meier engagiert sich mit grossem Einsatz seit Jahren im Vorstand der CVP Unterägeri. Zu seinen Hobbies zählen Fischen und Jagen. Als Präsident des Zuger Kantonalen Patentjägervereins ist er sich auch gewohnt, Menschen zu führen, sich für Anliegen einzusetzen und erfolgreich zu verhandeln.

Die CVP Unterägeri freut sich an der einstimmigen und ehrenvollen Wahl von Alfred Meier in den Kirchenrat Unterägeri. Sie dankt dem abtretenden Rolf Eichholzer für die geleistete Arbeit und dem neuen Kirchenratsmitglied für die Bereitschaft, sich für die Öffentlichkeit zu engagieren.

 

Arthur Walker, Vorstand CVP Unterägeri

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.