Interpellation der CVP Cham betreffend Öffnungszeiten des Ökihofs Furenmatt der Gemeinde Cham

Die Einwohnergemeinde Cham verfügt mit dem Ökihof Furenmatt über einen sehr leistungsstarken und gut gelegenen Ökihof, der sich grosser Beliebtheit erfreut und rege genutzt wird. Seit Inbetriebnahme Ende April 2006 hat sich die Bevölkerungszahl in der Gemeinde Cham von 13’730 auf 17’115 verändert. Ein weiteres starkes Wachstum zeichnet sich mit der Arealüberbauung Papieri ab sowie […]

Interpellation der CVP Risch-Rotkreuz

Rotkreuz, den 18. August 2020 Interpellation der CVP Risch-Rotkreuz Sehr geehrte Herren Gemeinderäte Es ist erfreulich, dass sich immer mehr Familien in unserer Gemeinde niederlassen. Mit Konzept und Weitsicht wurden und werden weiterhin auch Schulhäuser und Kindergärten geplant und geeignet umgesetzt. Aus Überzeugung unterstützt sodann die CVP auch das eingereichte und gelungene Dossier für den […]

Ungenügende Markierungen

Die Kantonsräte Jean Luc Mösch (CVP/Cham), Kurt Balmer (CVP/Risch) und Zari Dzaferi (SP/Baar) haben eine Interpellation eingereicht betreffend schlechte Erkennbarkeit von Fahrbahnmarkierungen auf Kantonsstrassen. Die Kantonsräte begründen ihre Fragen an den Regierungsrat damit, dass insbesondere die Strecke Zug–Baar (Baarerstrasse 50 bis Zugerstrasse 23) infolge diverser Markierungskorrekturen dringlichen Sanierungsbedarf aufweise. Denn Regen und Dunkelheit verbunden mit […]

Die CVP Baar stellt Fragen zur Entwicklung des Bahnhofs

Enge Verhältnisse auf dem Busbahnhof, dichtes Menschengedränge in der SBB-Unterführung, Staus in den Strassen und volle Züge: Die Mobilitätsinfrastruktur in der Gemeinde Baar gelangt je länger je mehr an ihre Grenzen. Die SBB haben das schon seit längerem erkannt und treiben den Ausbau der Bahninfrastruktur voran. 2025 soll der Bahnhof Baar – so die SBB […]

Interpellation an den Stadtrat betreffend ‹Zivilschutzunterkünfte ‹

Im Zusammenhang mit dem Bundesgesetz für Bevölkerungsschutz richtete Richard Rüegg (CVP-Fraktion GGR) mittels Interpellation Fragen an den Stadtrat, nachdem er gemäss eigenen Aussagen auf vorhergehende Anfragen von der Stadtverwaltung keine Antworten erhalten habe. Rüegg will in seinem Vorstoss wissen, wie ein Einwohner Zugs erfährt, wo der Standort seines Schutzplatzes liegt und ob es überhaupt genug […]

Interpellation Infrastruktur für Sportunterricht

Interpellation der CVP Risch-Rotkreuz Sehr geehrte Herren Gemeinderäte Mit der steigenden Bevölkerung der Gemeinde Risch, werden immer mehr Schülerinnen und Schüler die obligatorische Schulzeit in den Gemeindeschulen verbringen. Die Neu- und Umbauten der Schulhäuser und Kindergärten wurden bis anhin von der CVP und auch vom Souverän stets gutgeheissen. Seitens der Bevölkerung bestehen aber aktuell auch […]

Die CVP will die Baarer Festkultur bewahren

Sicherheit, Verkehr, Alkoholausschank, Feuerwehr, Werbung: Die Liste der einzuholenden Bewilligungen für eine Veranstaltung ist lang. Gerade auf unerfahrene Veranstalter kann der administrative Aufwand für einen Anlass abschreckend wirken. Kommt hinzu, dass im immer dichter bebauten und bewohnten Baar die Interessen der Veranstalter und der Bevölkerung aufeinanderprallen. Und die Bereitschaft, sich freiwillig und ehrenamtlich zu engagieren, […]

Interpellation Suurstoffi

Interpellation der CVP Risch-Rotkreuz Sehr geehrte Herren Gemeinderäte Mit der Suurstoffi entsteht in der Gemeinde Risch ein interessantes Quartier welches in Bezug auf die Anzahl Bewohnerinnen und Bewohner, Arbeitsplätze und Studierende aus Sicht Gemeinde Risch neue Dimensionen beschreitet. Die CVP steht grundsätzlich hinter der aktuellen Siedlungsentwicklung in der Gemeinde Risch. Seitens der Bevölkerung bestehen aber […]

Interpellation zur Weiterführung des Seewegs

Im Vorfeld zur Ortsplanung 2008 konnten die Einwohnerinnen und Einwohner von Unterägeri im Rahmen eines Fragebogens ihre Wünsche zu einer attraktiven Ortsplanung zuhanden des Gemeinderats einbringen. Es stellte sich heraus, dass viele Einwohnerinnen und Einwohner es schätzen würden, wenn der heutige Seeweg (ab Strandbad bis zur Wilbrunnenstrasse) auf der gleichen Bachseite des Hüribachs von der […]

Interpellation zur Erhaltung der Poststelle

Gemäss Luzerner Zeitung vom 20.1.2017 sollen in den kommenden vier Jahren bis zu 600 Poststellen geschlossen und durch Agenturen ersetzt werden. Die Pöstler-Gewerkschaft Syndicom hat auf der Grundlage der öffentlich einsehbaren Kriterien der Post sowie den Forderungen des Gesetzgebers und Gesprächen mit Mitarbeitern eine Gefährdungskarte für Postfilialen erstellt. Gemäss dieser Karte soll die Poststelle in […]